Die ambulante operative Tätigkeit unterliegt strengen Regeln und Anforderungen. Hierzu werden unsere hygienischen Bedingungen durch regelmäßige Kontrollen des Gesundheitsamtes überwacht und wurde von der Berufsgenossenschaft abgenommen.
Zur standardisierten Einhaltung der Vorschriften liegt ein praxiseigener Hygieneplan vor. Ferner ist unser OP-Personal speziell gemäß der besonderen hygienischen Anforderungen geschult. Der Sterilisator unserer Praxis als zentrale Einheit zur Reinigung der Instrumente ist auf dem neusten technischen Stand (2011).
Die Operationen werden in unserem praxiseigenen Operationssaal durchgeführt.
Dieser ist mit einer Reinluftdecke ausgestattet (keimfreie gefilterte Luft strömt laminar auf das OP-Feld, hierdurch wird unreine Luft verdrängt und das Infektionsrisiko minimiert, es befinden sich hier nur noch ca. 1 Keim statt 1.000.000 pro Kubikmeter Luft).
Alle notwendigen Qualitätssicherungsmaßnahmen werden wie in einer Klinik eingehalten.

Computerüberwachter Sterilisator
Computerüberwachter Sterilisator