In unserer Gemeinschaftspraxis werden minimal-invasive, endoskopische und offene Operationen durchgeführt. Minimal-invasiv bedeutet: Große Operationen werden über deutlich kleinere Zugangsschnitte durchgeführt. Dadurch wird die Wundfläche verkleinert und frühere Mobilisation begünstigt.
Wir bieten in unserem OP-Zentrum die folgenden operativen Eingriffe an:
 
Minimalinvasive Chirurgie

  • Arthroskopische Operation am Knie
    • Meniskusresektion, Meniskusnaht, Gelenkkörperentfernung und Knorpelbehandlung
    • plastische Korrektureingriffe der Kniescheibe (Relaese)
    • arthroskopisch gestützte vordere Kreuzbandplastik
  • Arthroskopische und offene Operation der Schulter
    • Dekompression, Schleimbeutelentfernung, Kalkentfernung, Rotatorenmanschettennaht, ACG-Plastik
  • endoskopische und offene Carpaltunneloperation
Offene Operationen
  • Fußchirurgie
    • Vorfußkorrekturen (Hallux valgus, Hammerzehe, Sehnenverlängerung)
    • Naht- oder plastische Versorgung bei Sehnen- oder Bandverletzungen (z.B. Achillessehnenriß, Bandinsuffizienz am oberen Sprunggelenk)
    • Spornentfernung bei Fersensporn oder Haglundferse
  • Handchirurgie
    • endoskopische und offene Carpaltunneloperation
    • Dupuytren'sche Kontraktur (streckbehindernde Strangbildung in der Hohlhand)
    • Sehnenscheidenstenosen (Schnellender Finger, Tendovaginitis de Quervain)
  • Unfallchirurgie / allgemeine Chirurgie
    • Schleimbeutelentfernung bei Bursitis (Schleimbeutelentzündung)
    • Epicondylitis-OP (Tennisellenbogen)
    • Metallentfernungen
    • Narbenkorrekturen
    • Entfernung gutartiger Tumore (Lipom, Ganglion, Atherom)

Minimalinvasive Chirurgie
Minimalinvasive Chirurgie

Offener chirurgischer Eingriff
Offener chirurgischer Eingriff