Unsere Praxis ist als Terminpraxis organisiert. Dies bedeutet, dass die Behandlungstermine nach medizinischer Dringlichkeit sowie Wartezeit vergeben werden. Die Praxis verfügt über einen äußerst umfangreichen Patientenstamm mit weit überregionalem Einzugsgebiet, so dass die Koordination der vielen Terminanfragen bestmöglich durchgeführt wird.

Hierfür verwenden wir verschiedene Spezialsprechstunden, die dem jeweils vorherrschenden Krankheitsbild Rechnung tragen. In unserer Funktion als H-Unfallärzte der Berufsgenossenschaften halten wir ferner im Tagesverlauf einzelne Termine für unfallchirurgische Notfälle frei. Leider lässt es sich nicht vermeiden, zur Versorgung unseres umfangreichen Patientengutes teilweise längere Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.